Donnerstag, 18. Juni 2015

Sichtschutzzaun aus Lärche Rhombusleisten - Zuschnitt und erste Vorbereitungen

 

Die Kanthölzer werden mit Einschlagbodenhülsen im Erdreich befestigt. Ein einbetonieren wäre zwar stabiler, ging jedoch nicht, da die Wurzeln aus dem nahe gelegenen Baum ein graben nicht ermöglicht haben. Die Höhe wurde mit einer Wasserwaage und Latte kontrolliert. Ist zwar nicht die optimale Lösung dafür, war aber ausreichend. 


9x9 Kanthölzer aus Lärche sind nun die Grundlage des Zaunes. Auf Länge zugeschnitten wurden diese nun weiter bearbeitet.


Flechtzaunhalter aus Edelstahl werden später eine vertikale Leiste halten um anschließend die horizontalen Leisten montieren zu können.

  

Nun aber 

Das Ziel rückt immer näher...







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen